Hallo meine Lieben. Wer von uns ist nicht genervt, wenn es ewig dauert, um unser Make-Up abends wieder rückstandslos zu entfernen? Vieles ausprobiert von Waschlotionen, über Reinigungstücher oder getränkte Wattepads.. Manchmal mit mehr, manchmal mit weniger Erfolg. Nivea erweitert nun ihre IN-DUSCH Reihe (bislang eher durch die Bodylotion bekannt) um eine Waschcreme & Make-Up Entferner. Wie sich diese so macht, teste ich für euch.


Im Rahmen des Rossmann Blogger Newsletters durfte ich von Nivea die In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner testen. Die Eckdaten dazu, wie immer für euch in Tabellenform :]


          

Die Eckdaten




Name:
In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner 
Marke:
  

  
Zur Verfügung gestellt von:
   

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt von:
Preis:
3,99 €.
Inhalt:
150 ml.
Produktart:
Gesichtsreinigung.



  
Beschreibung:
Der Make-up Entferner für die Dusche von NIVEA®:

 

" Die einfache Art der Gesichtspflegereinigung für sofort gereinigte, von Make-up befreite Haut nach dem Duschen.
Für gesund aussehende Haut."
// Quelle

   


Nivea verspricht:
"Die NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner:
  • reinigt besonders mild
  • entfernt sanft Make-up und sogar Mascara - ohne Wattepad
  • ist besonders für die sensible Augenpartie geeignet
    und schützt die Wimpern
  • pflegt zart und
    erhält die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut
  • biologisch abbaubar"
// Quelle

   
Inhaltsstoffe:
    
Aqua, Isododecane, Glycerin, Isopropyl Palmitate, Tapioca Starch, Cetearyl Alcohol, Poloxamer 124, Panthenol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Glyceryl Glucoside, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Sodium Polyacrylate, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Methylparaben.
   
     
Textur:
  

Nivea sagt: "Die Waschcreme ist parfümfrei, hat eine cremig-weiche Textur und verleiht Ihnen ein zart gereinigtes Hautgefühl." Das kann ich bestätigen! Die Textur ist cremig aber dennoch sehr leicht. Leichter als eine Hautcreme.
   
Duft:
 

Die Waschcreme ist parfümfrei.
Sie riecht tatsächlich fast kaum. Lediglich etwas nach .
     
Anwendung:
  

1. Tragen Sie die Waschcreme am besten auf trockener Haut auf und massieren Sie sie sanft ein, um Make-up & Mascara zu entfernen.
2. Dann das Gesicht mit lauwarmem Wasser gründlich abduschen.
3. Ihr Gesicht ist schön gereinigt und das Make-up sanft entfernt.
  
Auftrag:
Bei der Dosierung muss man etwas aufpassen. Durch die große Öffnung gelangt sehr viel Produkt auf einmal heraus. Am Anfang sehr überraschend. Klappt aber mit etwas Übung gut.
 
 

Dosierung :

Die Dosierung klappt durch die kleine Öffnung ganz gut, da die Waschcreme nicht zu flüssig ist, sondern cremig.
Gefühl
bei der Anwendung :
 

Das Gefühl auf der Haut ist gut. Brennt nicht. Juckt nicht. Die Waschcreme lässt sich ganz gut im Gesicht verteilen. Schäumt allerdings nicht, sondern legt sich wie ein leichter Film auf die Haut. Beim Abduschen wird das dann einfach weggespült.
 
Gefühl nach der Anwendung :
Kein Spannungsgefühl, kein Jucken, kein Rötungen. Die Haut fühlt sich geschmeidig und gepflegt an. Das Make-Up ist bei mir komplett runter gegangen. Ich trage allerdings auch selten Eyeliner oder anderes wasserfestes Make-Up. Das müsste man seperat noch einmal testen.
   

Verpackung
& Design:

Typisch Nivea!
Die In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner erscheint, wie von Nivea gewohnt, in einer geradlinigen und gut in der Hand liegenden Verpackung. Die Verpackung an sich ist in weiß gehalten. Die Schriftzüge erstrahlen in Blautönen. Die Schriftart ist schnörkellos. Auch die Kappe ist weiß und hat eine große Öffnung. Für mich persönlich ein ansprechendes Design. Schlicht und schnörkellos. Meiner Meinung nach werden genau deshalb Frauen aller Altersgruppen mit dem Design angesprochen.



  Fazit:  
Ich finde die Waschcreme gut. Der Auftrag ist kinderleicht. Die Anwendung ebenfalls. Es wird gehalten, was versprochen wird: Nämlich Make-Up mühelos zu entfernen. Bei normalem Tages Make-Up kann ich dies so unterschreiben! Für extremere Abend Make-Ups hatte ich noch nicht die Gelegenheit dies zu testen. Reiche ich nach!
Das Hautgefühl ist gut, sie fühlt sich geschmeidig und gepflegt an.
Für mich persönlich fehlt jedoch ein Hauch Frischeduft. Und auch das fehlende Aufschäumen ist für mich persönlich bislang etwas ungewohnt. Der Preis ist in Ordnung, da das Ganze recht ergiebig ist.
Was ich zunächst nie bedacht hatte - ich bin ein Morgenduscher :D Das heißt, ich entferne mein Make-Up eigentlich nie unter der Dusche, sondern logischerweise abends vorm Schlafen gehen. Das Ganze klappt aber mit der In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner auch normal am Waschbecken, wie andere Waschcremes !


→ Kaufempfehlung. 
Eine nette Waschcreme. Sie entfernt mühelos normales Make-Up.
Kein Brennen. Kein Jucken. Keine Rötungen. Cremige Textur, kein Duft.

Wer von euch kennt die In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner?
Und mal unter uns - wann duscht ihr denn? Morgens oder abends?
Verwendet Ihr die Waschcreme daher ebenfalls?
Und wenn ja, wie ist eure Erfahrung damit?

 Glam Masquerade wird erwachsen - zumindest was das Design betrifft..


Hallo meine Lieben. Nicht erschrecken. Ihr seid hier immer noch gold richtig!
Aber es hat sich ein bisschen was getan. Ich mochte mein altes Blogdesign, keine Frage.. Aber nach treuen 2 Jahren vom Design "Madame Pink" wurde es an der Zeit meinen Blog wieder mehr mir selbst anzupassen. Daher seht ihr ab heute "Velocity Lime Green".

Glam-Masquerade wird erwachsen. Wie meine ich das? Ganz einfach!
2012 startete ich mit vielen kunterbunten Blog Designs. Vergleichbar mit Grundschulkindern: bunt, schrill und laut.. Mit "Madame Pink" ging es dann knallhart in die rosa rote Mädchenwelt. Nicht schlecht. Glam-Masquerade wurde zum Teenager.. Doch nach der Phase kommt nun "Velocity Lime Green" - eine Mischung aus grau und weiß, sowie meiner Lieblingsfarbe - einem knalligen Lime Green, welches folglich für die Akzente sorgen soll. Ich hoffe, dass das neue Design euch nicht abschreckt und euch vielleicht genauso gut gefällt wie mir. Es passt mittlerweile einfach viel besser zu mir und das ist mir wichtig! 

Auf die - für mich persönlich - typischen Glam-Masquerade Elemente, wie die Farb Splashes und die tollen Sketches wird natürlich auch jetzt nicht verzichtet! Eventuell werde ich noch kleinere Änderungen vornehmen.. Mal sehen, ob mir in nächster Zeit etwas Negatives ins Auge sticht.. Und auch hier seid Ihr gefragt!


Gezeichnet von Alessa.

  • Fehlt euch etwas? Zum Beispiel bestimmte Widgets / Gadgets?
  • Habt Ihr ein paar Bugs entdeckt? Dann sagt mir doch bitte noch Bescheid.
  • Sind manche Dinge nicht selbsterklärend?
  •  Oder habt Ihr sonst Kritik zum neuen Design?

Zum Abschluss gibt es noch einen kleinen Vergleich. Quasi "Aus Alt mach Neu" in Bildern:
"Madame Pink" vs "Velocity Lime Green"



Ich lade euch nun herzlich ein auf Glam-Masquerade zu stöbern.
Und freue mich sehr auf eure Meinung zum Designwechsel. Ich bin gespannt.


Hallo meine Lieben. » Live Life Active « 
So das Motto meiner Sportserie. Mit moralischer und sportlicher Unterstützung von vier Freundinnen läuft seit mittlerweile fünfzehn Wochen unser "Fit durch 2015" Programm. Was man genau darunter verstehen kann und wie es läuft, erfahrt ihr in diesem Post..